19.-20.11.2018 Köln: Fortbildung: Mit Kunst aktivieren in der sozialen Betreuung


©
Sauer/d+a
Das neue Angebot von dementia+art richtet sich an die sozial- kulturelle Betreuung in Senioreneinrichtungen.
In Ihrer Pflegeeinrichtung gibt es Bewohner, die sich für Kunst interessieren. Außer gelegentlichen Museumsbesuchen möchten Sie auch Gespräche über die Werke berühmter Künstler ermöglichen? Aber wie?

Museumsbesuche können realistischer Weise nur einige Male im Jahr (bestenfalls) organisiert werden. Deshalb kann es eine sinnvolle Ergänzung (nicht Alternative) sein, das Thema Kunst für interessierte Bewohner in regelmäßigen Aktivierungen anzubieten. Dabei gibt es eine Reihe von Hemmnissen („Wie kann ich ein solches Gespräch führen?“), die durch die Fortbildung überwunden werden sollen.

EINZEL- UND GRUPPENAKTIVIERUNGEN

Die Fortbildung vermittelt Grundkenntnisse, um anregende Einzel- oder Kleingruppenaktivierungen über Kunst anbieten zu können, etwa indem Bildbände herangezogen oder Kopien vorgelegt werden. Die Teilnehmer lernen die Grundzüge einer Teilhabe-orientierten Kommunikation für die Bildbetrachtung kennen.

Sinnvoller Abschluss einer solchen Aktivierung können dabei musikalische Akzente sowie ein kreatives Gestalten sein. Beide Möglichkeiten werden anhand von zahlreichen Beispielen vorgestellt.  Anwendungsmöglichkeiten werden gemeinsam erarbeitet.

  • Die Qualifizierung mündet in eine Praxisaufgabe.
  • Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung und ein digitales Handout.


ZIELGRUPPE  Sozial-kultureller Dienst in Senioreneinrichtungen / Alltagsbegleiter / Ehrenamtlich Engagierte / Studierende der Sozialen Arbeit

TERMIN  19.-20.11.2018 10-17 Uhr

ORT  folgt

KOSTEN  2 Tage 180 EUR

ANMELDUNG (erforderlich): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  :: 
Jochen Schmauck-Langer :: 0157 - 88 34 58 81 (>>> Anmeldeschluss 12.11.)
Achtung: max. 16 Teilnehmende


DER REFERENT Jochen Schmauck-Langer ist Geschäftsführer von dementia+art, Kulturgeragoge und Kunstbegleiter für Menschen mit Demenz. Er hat die Qualifikation zur Alltagsbegleitung von Menschen mit Demenz, ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft 'Kulturelle Teilhabe' der NRW-Demenz Servicezentren sowie in den Bundesverbänden Museumspädagogik (BRD) und Kunst- und Kulturgeragogik. 
www.dementia-und-art.de

Additional information