Newsletter 04_2019

Liebe Leserinnen und Leser,

mit Kunst Türen öffnen? (de)mentia+art ist ursprünglich angetreten, um es Menschen mit Demenz zu ermöglichen, Kultur dort zu erleben, wo es schon vor Eintritt in ihre Demenz möglich war. Für Kunst hieß das vor allem: im Museum. Seither haben wir zusammen mit dem Museumsdienst Köln und dem Kolumba viele Führungen für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Begleiter angeboten. Es erweist sich allerdings als unrealistisch, diese 'Ausflüge' (vor allem von Pflegeeinrichtungen) mehr als 2 oder 3 mal im Jahr zu erwarten.

Weiterlesen: Newsletter 04_2019

Newsletter 03_2019

Liebe Leserinnen und Leser,

im neuen Newsletter von (de)mentia+art finden Sie wieder eine Kurzbiographie über einen Menschen mit Demenz und seine Möglichkeiten zu kultureller Teilhabe. Aktuell die Kulturtermine für Menschen mit und ohne kognitive oder psychische Beeinträchtigungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie neue Fortbildungsmöglichkeiten in 2019. Hinweisen möchten wir noch auf letzte freie Plätze für die Fortbildung zum/zur Kulturbegleiter*in in Wien! Im Moment rückt vielfach kulturelle Teilhabe in ländlichen oder kleinstädtischen Regionen ins Blickfeld. Hilfreich kann für dieses Feld der Überblick von Nina Lauterbach-Dannenberg (Kubia) sein. Darüber hinaus Hinweise zur Medienberichterstattung zum Thema Kultur, kognitive und psychische Erkrankungen.

Weiterlesen: Newsletter 03_2019

Newsletter 01_2019

Liebe Leserinnen und Leser,

der Beginn des Jahres 2019 brachte für uns eine Reihe von Änderungen, die sich auf das gewohnte Erscheinungsbild auswirken: (de)mentia+art widmet sich seit mehr als drei Jahren nicht nur dem Demenzbereich sondern macht auch Angebote für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Dieser Bereich ist immer wichtiger geworden.

Weiterlesen: Newsletter 01_2019

Newsletter 10_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

das Jahr 2018 brachte für viele von uns sehr große Herausforderungen, auf die wir uns auch 2019 einstellen müssen. dementia+art wird verstärkt den Weg der letzten Jahre fortsetzen: zu den vielfältigen Angeboten für Menschen mit kognitiven Einschränkungen kommen nun auch gleichwertig Angebote für Menschen mit psychischen Erkrankungen. Dies betrifft alle Altersgruppen.

Weiterlesen: Newsletter 10_2018

Newsletter 9_2018

 

Liebe Leserinnen und Leser,

wir geben Ihnen außer einer Reihe von Informationen aus den Bereichen Pflege, Betreuung und Kultur einen Ausblick auf einige Fortbildungen, die wir schon ab Januar 2019 anbieten. Empfehlen wollen wir Ihnen nach wie vor unseren Facebook Account, wo Sie sehr aktuell entsprechende Informationen zu den oben genannten Bereichen erhalten.

Weiterlesen: Newsletter 9_2018

Newsletter 8_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

dieses Mal haben wir einen Newsletter mit Musik und musikalischen Angeboten für Sie. Enthalten sind Erfahrungsberichte und Überblicksartikel anlässlich unseres 25. Kammerkonzertes für Menschen mit und ohne Demenz. Zudem finden Sie noch einige Fortbildungen zur kulturellen Begleitung auch wiederum mit dem Schwerpunkt Demenz.

Herzlich aus Köln

Jochen Schmauck-Langer


Zum aktuellen Newsletter 8_18:  H i e r

Newsletter 7_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

„Erschöpft aber glücklich sind wir um 18.00 Uhr wieder zu Hause gewesen. Dieser Nachmittag hat unser ALLER ! Wohlbefinden gefördert (…) Viele unserer Bewohner werden Heute vergessen haben, dass sie Gestern im Konzert waren… ABER GESTERN WAREN SIE GLÜCKLICH!“

Weiterlesen: Newsletter 7_2018

Newsletter 6_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

das ist unser letzter Newsletter vor der Sommerpause. Er ist wieder gefüllt mit vielen Berichten aus den Bereichen Kultur, Pflege, Betreuung und Demenz, die vielfach Realitäten spiegeln und im besten Fall aber auch auf die Möglichkeiten von Inklusion verweisen. Inklusion als soziale und kulturelle Teilhabe ist dabei auf dem Weg ein Ziel für immer größere Gruppen der Gesellschaft zu werden.

Weiterlesen: Newsletter 6_2018

Newsletter 5_2018

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie lesen hier den ersten Newsletter nach dem Stichtag der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung, zu der wir uns auch bekennen. Zunächst vielen Dank, dass Sie uns - ungeachtet des komplizierten Prozedere treu geblieben sind! Wir werden Sie weiterhin in den Bereichen Kultur, Pflege, Betreuung und Inklusion zuverlässig mit Informationen und Terminen zu kultureller Teilhabe für Menschen mit und ohne Einschränkungen versorgen.

Weiterlesen: Newsletter 5_2018

Additional information