Weltalzheimertag - Kammerkonzert des Gürzenich Orchesters

 

 

 

 

Lieben Sie Brahms? - Musiker des Gürzenich Orchester Köln spielen zum Weltalzheimertag in Köln-Chorweiler ein Kammerkonzert für Menschen mit Demenz


[Foto: Gürzenich Orchester]

Am 21. September wird überall der Weltalzheimertag begangen. Musik gilt als der Königsweg zur inneren Welt der Gefühle, gerade auch bei Menschen mit Demenz. Und so bieten Musiker des Gürzenich Orchester in Kooperation mit dementia+art e.V. im Vorfeld dieses Tages ein besonderes Musikprogramm für Menschen mit Demenz, ihre Angehörigen und Wegbegleiter - an einem besonderen Ort: Gastgeber an diesem Tag ist das AWO Marie-Juchacz-Zentrum in Köln-Chorweiler!
WICHTIG: Das Konzert im großzügigen COELN-Saal des Zentrums ist öffentlich und kostenfrei!
Gleich ob Frühbetroffene diese Möglichkeit selbst wahrnehmen wollen oder ob Menschen mit Demenz in der Familie, in ambulanten Gruppen oder stationär betreut werden:  S i e  sind herzlich eingeladen, daran teilzuhaben!
Eine Anmeldung ist erforderlich! Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.


Das Gürzenich Orchester ist  d a s  große und traditionsreiche Sinfonieorchester der Stadt Köln. Seine 'Heimat' hatte es früher im Kölner Gürzenich, heute ist es die Philharmonie.
Zu dem Spätromantiker Johannes Brahms gibt es eine lange intensive Verbindung mit vielen Aufführungen seiner Werke. Nicht zuletzt kam der berühmte Komponist 1887 nach Köln, um hier die Uraufführung eines seiner Werke selbst zu dirigieren.

Das Programm:

Lieben Sie Brahms?
Mitglieder des Gürzenich Sinfonieorchesters Köln musizieren für Sie:

Johannes Brahms, Streichquintett G-Dur, op. 111
1. und 2. Satz:
1. Allegro non troppo, ma con brio
2. Adagio

Johannes Brahms, Streichsextett B-Dur, op.18
3. und 4. Satz
3. Scherzo. Allegro molto – Trio: Animato
4. Rondo. Poco allegretto e grazioso

Gemeinsames Lied zum Ausklang

Es spielen:
Nathalie Streichardt, Violine
Petra Hiemeyer, Violine
Eva-Maria Wilms-Mühlbach, Viola
Kathrin Körber, Viola
Anne Klingel, Viola
Daniela Bock, Violoncello
Klaus Kellner, Violoncello

Moderation: Jochen Schmauck-Langer


WAS? Lieben Sie Brahms? - Konzert für Menschen mit Demenz
Wo?
Coeln-Saal des AWO Marie-Juchacz-Zentrum in Köln-Chorweiler
Wann? 20. September, 15.00 Uhr (Weltalzheimertag 21. 9.)
Dauer: ca. 60 Minuten
Eintritt: frei

Anmeldung erforderlich:
dementia+art  ::  Jochen Schmauck-Langer: 0157 - 88 34 58 81
oder per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
(mit Angabe von: Name, Institution, Anzahl von: Menschen mit Demenz, Begleiter, Rollatoren, Rollstühle)
>>> WICHTIG Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass für Anmeldungen aus Senioreneinrichtungen eine Obergrenze von insgesamt 6 Personen je Einrichtung gilt!



Informationen über Anfahrt- und Parkmöglichkeiten sowie den Ablauf

Liebe Konzertbesucherinnen und Konzertbesucher,

wir freuen uns auf Ihren Besuch am 20. September im Marie Juchacz Seniorenzentrum. Das Konzert findet im Coeln Saal statt und beginnt um 15.00 Uhr. Einlass: 14.30 Uhr!

  • Wir sind bereits ab 14.00 Uhr für Sie da.

    ANFAHRT

    Marie-Juchacz-Zentrum
    Rhonestraße 5, 50765 Köln (Chorweiler)














    [Plan AWO]

    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    S 11 Richtung Worringen/Neuss oder Straßenbahnlinie 15 (U-Bahn) bis Chorweiler-Nord;
    ca. 10 Min. Fußweg zum Marie-Juchacz-Zentrum

    Eine direkte Anfahrt (für Busse anderer Senioreneinrichtungen) in die Rhonestraße ist möglich. Dort können Besucher vor dem Eingang bequem aussteigen. >>> Wichtig: Eine Parkmöglichkeit im Innenhof ist gegeben - kann aber nicht garantiert werden!
    Der Weg zum Konzertsaal ist von dort nicht weit. Es stehen mehrere geräumige Aufzüge zur Verfügung. Unmittelbar vor dem Coeln-Saal befinden sich die Toiletten und die Garderoben.
    >>> Freundliche Helfer vor Ort stehen Ihnen bei allen Fragen zur Seite.

    Bis zum Konzerteinlass können Sie direkt vor dem Konzertsaal verweilen - für Sitzgelegenheiten ist gesorgt. Der Konzertsaal ist ebenerdig, es sind genügend Plätze für Rollstühle und Rollatoren eingeplant.

    TOILETTEN
    Es gibt behindertengerechte Toiletten.

    Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise und uns allen einen schönen Konzertnachmittag!

    Haben Sie noch Fragen?
    Jochen Schmauck-Langer von dementia+art e.V. (Tel. 0157-88 34 58 81) beantwortet sie gerne.


      

          

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Additional information